Ukrainische Künstler:innen

Samstag, 25.6.2022, 20 Uhr

Olena und Olesia sind beide sind Preisträgerinnen von internationalen Wettbewerben. Ihre Schüler haben ebenfalls Preise erhalten.
Als Krieg begann, sind sie mit ihrer Mutter und fünf Kindern aus der Ukraine geflohen. Bevor wir nach Deutschland geschafft haben. Sie gelangten über Moldawien, Rumänien, Ungarn, Polen, und die Slowakei nach Deutschland. In Deutschland waren sie zuerst in Heilighafen und wohnten dort in einem geschlossenen Sommerlager. Dann kamen sie nach Weil am Rhein bzw. nach Lörrach auf die Tüllinger Höhe, wo sie zur Zeit wohnen. Sie haben sich registrieren lassen und warten auf den Aufenhaltsstatus. Sie lernen deutsch und suchen Arbeit.

Vyshnevska Olena

Vyshnevska Olena
Mutter von Zwillingen, zwei Buben vier Jahre alt.
Geboren in Dnipro, in der ersten Klasse ist sie nach Odessa umgezogen, besuchte die Staatliche Musikfachschule für begabte Kinder benannt nach P. S. Stoljarski im Fach Klavier und parallel studierte sie Musiktheorie. Sie absolvierte die südukrainische staatliche pädagogische Universität benannt nach K. D. Ushynsky.
Master Studium und Pädagogin für modernen Pop-Gesang.
Nach dem Studiums arbeitete sie in Kinder- und Jugendzentrum „Zoresvit“ mit musikalischem Schwerpunkt. Sie unterrichtete dort Gesang und Klavier.

Osinna Olesia

Osinna Olesia
Mutter von drei Kinde: zwei, neun und sieben Jahre alt
Geboren in Dnipro, mit 5 Jahre nach Odessa umgezogen.
Sie besuchte die Staatliche Musikfachschule für begabte Kinder benannt nach P. S. Stoljarski im Fach Cello. Sie absolvierte die nationale A. V. Nezhdanova Akademie für Musik (Hochmusikschule) in Odessa.
Master Studium, Artist of Orchester/Ensemble und Pädagogin im Fach Cello.
Nach dem Studienabschluss arbeitete sie an einer Musikschule im Fach Cello. Schon während dem Studium war sie in Deutschland in einem Orchester engagiert.

Karina Verich

My name is Karina Verich and I’m from Ukraine. I’m 12 years old. I’m currently on the seventh year of my education (in 7-th grade). I adore animals, currently taking care about our family cat named Phil.
I speak fluent English, and have read Harry Potter in English. I’ve also started studying French and German.

Most important things for me are music, and dancing. I play jazz on the piano, and won first places in international contests in Kiev, Vinnitsa and Odessa. I can play guitar, ukulele and I sing too.

Last, but not least, I’m a tap dancer and I took part in many competitions. I am a five time tap dance champion in Ukraine, and I was invited to world championship in Riesa and Leipzig – Germany, and to Prague, Czech Republic. Recently I took part in the KidsJazz.de festival in Leipzig.
People say about me, that I’m a very positive, kind and open-minded person. Find some links to my performances below, hope You will enjoy them, I tried my best.

Nutcracker Tap Dance
Own transcription of Ukrainian folk song
Vladimir Verich

My name is Vladimir Verich. I am 18 years old and I’m from Ukraine. Before the war started, I was a student in the Institute of International Relations in Kiev. There I got the chance to study economics, geopolitics, international law and international relations.

I am also a successful graduate of a musical school in classical and jazz piano. I had a lot of success in musical contests and won several first places as well as a Grand Prix.

People say about me, that I’m an open-minded, committed and a responsible person. Find some links to some of my concerts below.

“Turn out the stars”, Bill Evans
Own interpretation of Ukrainian folk song performed in Kiev Philharmonic.
“Enchantment” by Horace Silver
My own interpretation of a jazz standard “Just friends”

Bass: Sebastian Newstead

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.